Die Natur auf Leinwand bannen

31.05.2019 | Veranstaltungen |

Waltraud Grosse: Petzihof. Acryl auf Leinwand

Waltraud Grosse: Bienenwiese. Acryl auf Leinwand

Schon als junge Frau begeisterte sich Waltraud Grosse für die Aquarellmalerei. Autodidaktisch
verfeinerte Sie über die Jahre ihr künstlerisches Repertoire um Öl- und Acrylmalerei.


Ohne inneren Bezug könne sie ihre Bilder nicht umsetzen: „Das Motiv ist in mir drin!“ Dabei
bricht sich vor allem ihrer Liebe zur Natur Bahn. Die Wahlwaidlerin zeigt in ihren Werken ein
feines Gespür für Fauna, Flora und Landschaft des Bayerischen Waldes. Mit Ihren Bildern
gibt sie Ihre Freude am Sujet und am Gemalten an die Betrachter weiter.


Dass sie sich als Künstlerin u. a. ehrenamtlich für Geflüchtete engagiert, spiegelt ihr Lebensmotto
wider: „Ein Mensch, der mit seinen Mitmenschen gut umgeht, respektiert auch die
Natur – der Mensch ist nicht das einzige Lebewesen auf der Welt.“ Die gebürtige Regensburgerin lebt und malt mittlerweile in Bärnstein.

In der Nationalpark- und Gästeinformation Mauth
Vom 29. Juni bis 31. Dezember 2019
Mo–Do 9–12 Uhr und 14–17 Uhr | So 9–12 Uhr
Feiertage von 9–12 Uhr
Eintritt frei

Tel. +49 8557 791900-1