Ausgezeichnete Küche in Zottling

27.06.2018 | Veranstaltungen |

Frisch aus dem eigenen Garten kommt ein Großteil des Gemüses, das im Berggasthof Zottling verwendet wird.

Wer in Zottling die herrliche Aussicht geniesst, bekommt zum Redmedaillon vom Jäger und der Knödel-Picatta auch noch eine leckere Gemüsebeilage aus Pilzen und Rosenkohl. Und wer es daheim nachkochen möchte - hier verrät Monika Schweizer das Rezept:

 

Gemüsebeilage:
300 g gemischte Waldpilze, Steinpilze oder Pfifferlinge
1 EL Pflanzenöl
200 g frischer Rosenkohl
40 g gewürfelter Speck
20 g feine Zwiebelwürfel
1 EL Pflanzenöl
 
Gewürze: Pfeffer, Knoblauch, Salz
 
Pilze sauber putzen und wie gewünscht aufschneiden. Die geschnittenen Pilze in etwas Pflanzenöl von allen Seiten anbraten und mit fein gehacktem Knoblauch abschmecken.  Rosenkohl putzen, kurz in kochendem Wasser kochen und anschließend kalt abschrecken (blanchieren), damit er seine Farbe behält. Zwiebelwürfel und Speck in Pflanzenöl anschwitzen, den vorgegarten Rosenkohl hinzugeben und fertigstellen.